Sport & Freizeit

Aufstieg zum Ich

Der Nacken ist steif von stundenlangen Zoom Konferenzen? Der Rücken angespannt vom vielen Sitzen? Die Muskeln sind matt nach Monaten ohne Schwimmbad und Sportstudio? Dagegen hat die ADLER Lodge ALPE das passende Rezept: Das Hotel in exklusiver Lage auf der Seiser Alm bietet vom 25. April bis 2. Mai ein Pilates Retreat an. Pascale Falempin trainiert mit Gästen die Muskeln, stärkt und dehnt, aktiviert das Powerhouse (so heißt im Pilates das Kraftzentrum des Körpers). Die Freude an der Bewegung führte Pascale schon früh zum Tanz. Nach einer klassischen Ballett-Ausbildung hat sie viele Jahre in professionellen Ballett-Compagnien und Modern-Dance-Ensembles gearbeitet. Körperbeherrschung und Disziplin ergänzte sie bald schon durch Yoga und Meditation. »Ich mische gerne klassische Pilates-Formen mit anderen Techniken, die ich im Laufe der Jahre erlernt habe.« So kann sie das Training perfekt auf die Bedürfnisse der Gäste abstimmen. Zu den Kunden in ihrem Mailänder Studio und in zahlreichen internationalen Workshops gehören Menschen aller Altersgruppen, Marathon-Läufer genauso wie Anfänger, Models und Menschen, die nach einem Unfall wieder auf die Beine kommen möchten. Und Pascale hat bei der Arbeit in großen Firmen gelernt »die schlechten Gewohnheiten zu erkennen, die der Körper sich aneignet auf Konferenzstühlen, am Schreibtisch. Ich habe Übungen gefunden, die dabei helfen, die Spannung abzubauen und die Muskeln zu stärken.« Dazu die wunderbare Natur auf der Seiser Alm, das lässig-luxuriöse Ambiente der Lodge und die alpin-mediterrane Küche des kreativen Chefs Denny Mair – da sind die Zoom-Konferenzen und Wintertage schnell vergessen. 

Retreat 25.4.–2.5. für 3, 4 oder 7 Tage. 3 Übernachtungen ab 906 € p.P. inkl. Verwöhn-VP und Getränke. Yoga-Fans kommen in der ADLER Lodge ALPE vom 18.–25.4. auf ihre Kosten beim Workshop mit Annalisa Tempesti.

adler-resorts-pilates

Weitere Neuigkeiten

Reisen

NCL startet seine längste Saison in Südafrika

Die Norwegian Dawn debütiert in der Region mit einer Reihe von 12- und 21-tägigen Routen. Neben Kapstadt wird erstmals auch Port Louis auf Mauritius ein Abfahrtshafen sein. Gleich mehrere Ziele sind Premieren für NCL, darunter Luanda in Angola, Abidjan an der Elfenbeinküste, Banjul in Gambia sowie Dakar im Senegal.

NORWEGIAN CRUISE LINE
Essen & Trinken

Willkommen im größten Unterwasserrestaurant der Malediven!

OBLU SELECT Lobigili & OBLU XPERIENCE Ailafushi bitten Gäste im Indischen Ozean zu Tisch

OBLU SELECT Lobigili & OBLU XPERIENCE Ailafushi
Reisen

Weihnachtszauber am See

Seezeitloodge Hotel & Spa bietet viel Entspannungen und kulinarische Köstlichkeinen

Seezeitlodge Hotel & Spa
Fashion

Nicht ohne mein TWILLY!

Sie sind klein, fein, super praktisch und ein absolutes Fashion-Must-Have!

SIMONE BRUNS cashmere couture

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!