Fashion

Sleep- und Loungewear für den Winter

MYJAMA
16 November' 23

Cleane Designs, gedeckte Farben, fließende Schnitte – MYJAMA, das junge Mode-Label aus Müchnen, läutet den modischen Wellness-Winter ein. Mit einer neuen Damenkollektion für Herbst/Winter 2023, bestehend aus moderner Sleep- und Loungewear, die zum Wohlfühlen einlädt, aber auch fernab des Schlafzimmers als Casual-Mode überzeugen kann. Zu ihren Highlights gehört ein charmantes Set bestehend aus dem nachtblauen Caja Shirt (59 Euro) mit Twistwickelung an der Vorderseite und der figurbetonten Belina Pant (69 Euro). Außerdem das lange Kragenshirt Calla (79 Euro) in der Farbgebung Grey Melange, das Fashionstars anstatt als Nachthemd auch als stylisches Hemdblusenkleid kombinieren. Und das lässige Cami Shirt (59 Euro) ebenfalls in Grey Melange mit der gleichfarbigen Pyjama-Culotte Babette (69 Euro). Dass MYJAMA auch in dieser Kollektion größten Wert auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung innerhalb der Herstellungsprozesse legt und deshalb mit authentisch verantwortungsbewussten Partnerunternehmen in Deutschland, Österreich und Portugal arbeitet, macht die Kollektion nochmals attraktiver.

 

"Stil ist eine Lebenseinstellung, die wir abends nicht ablegen sollten, wenn wir ins Bett gehen", erklärt Regina Meinke, Gründerin von MYJAMA, die Idee zu ihren Kollektionen. Nachtwäsche darf mehr können als bloß bequem sein und gut aussehen. Die Modelle des jungen Labels, das 2022 gelauncht wurde, überzeugen mit einer smarten Eleganz, die das Ergebnis eines bewusst ganzheitlichen und nachhaltigen Fashion-Konzepts von Regina Meinke ist. Die schlichten, cleanen Designs entstehen losgelöst von schnelllebigen Trends der Fast Fashion, die Kollektionsteile sind vielseitig kombinierbar und zugleich ist jedes für sich ein Hingucker.

 

MYJAMA setzt damit ein klares Statement: "Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der heutzutage überall auftaucht. Aber meiner Meinung nach muss er wirklich gelebt werden auf allen Ebenen – und dazu gehört auch Bekleidung, die stylisch und langlebig genug ist, um einige Trendyzyklen zu überdauern. Und umweltbewusst und sozial fair hergestellt wird", betont Regina Meinke. Mit ihren zeitlosen Designs bleiben die Kollektionen länger als nur eine Saison aktuell und sind dank ihrer hochwertigen Verarbeitung aus umweltfreundlichen Materialien besonders langlebig. MYJAMA setzt auf Lenzing Fasern – genauer auf Lenzing Lyocell und Lenzing Micromodal, die beide aus FSC- und PEFC-zertifiziertem Buchenholz von nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in Österreich und anderen europäischen Ländern erzeugt werden. Diese Fasern sind besonders robust und liefern dennoch beeindruckend samtweiche Stoffe.

 

MYJAMA-Modelle wie das Calla Shirt (79 Euro) in Grey Melange stellen nicht nur stilvolle Nightwear für die Wintersaison dar. Sie lassen sich auch wunderbar tagsüber kombinieren als Loungewear oder sogar zusammen mit Casual-Mode. Das klassisch anmutende Nightshirt Calla aus Lenzing Lyocell und Baumwolle besticht mit einem eleganten Hemdkragen, einer langen Knopfleiste mit hochwertigen Perlmuttknöpfen und einem abgerundeten Saum, der Hüfte und Beine sanft umspielt.

 

Im selben grauen Farbton gibt es auch ein hübsches Loungewear-Set: Das langärmelige Cami Shirt (59 Euro) wirkt mit seinem lockeren Fall und den überschnittenen Schultern ziemlich lässig. Ein leichtes Gummi ist am unteren Saum formgebend. Im selben Farbton gibt es die lockere Culotte Babette (69 Euro) – ihr Satinband verleiht ihr eine verspielte Note. Beide Items sind aus Lenzing Lyocell und Baumwolle gefertigt.

 

Die nachtblaue Belina (69 Euro) ist eine leicht gefittete Hose, die am Saum mit leichten Bündchen schließt. Sie hat zwei Taschen und einen anschmiegsamen soften Bund mit einem farblich passendem Satinband. Sie ist ebenfalls aus Lenzing Micromodal gefertigt (mit 6% Elasthan). Ebenso das dazu passende Shirt Caja (59 Euro), das leicht umpsielend geschnitten ist und am Saum einen "Twist" hat, der der Passform eine kleine Raffinesse gibt. Die Schultern sind ebenfalls leicht überschnitten.

 

 

Über MYJAMA

MYJAMA steht für schöneres Schlafen in eleganter Bekleidung für Damen, Herren und Kinder und wurde im April 2022 von Regina Meinke in München gelauncht. Transparenz, Qualität, Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind die Grundpfeiler der MYJAMA-Welt. Im Fokus steht eine vorausschauende Kollektionsentwicklung, die nicht für jede Saison neue Materialien braucht. Das geschieht auch durch Einkauf und Recycling nicht verwendeter Rohstoffe von anderen Herstellern. Bei MYJAMA bedeutet Nachhaltig Kollektionen zu entwickeln, die durch Langlebigkeit überzeugen und ein Gegenmodell zum ständig wechselnden, schnellen Kollektionsrythmus (Fast Fashion) zu bieten. MYJAMA legt größten Wert auf eine transparente Lieferkette, möglichst kurze Wege und einsehbare Produktionsbedingungen. Die Basic-Kollektion wird auf der Schwäbischen Alb bei einem Produzenten zugeschnitten, der Mitglied von amfori BSCI ist (eine der in der Branche führende Intiativen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten) und im eigenen Werk in Rumänien genäht. Die finale Qualtitätskontrolle und das Verpacken erfolgen wieder auf der Schwäbischen Alb.

 

 

© MYJAMA

Weitere Neuigkeiten

Reisen

Natürlicher, gesünder, erfüllter leben lernen

Bergktristall offeriert erstmals Lifestyle-Retreats

Bergkristall
Automobil

Audi Soundphilosophie bringt akustische Harmonie ins Auto

Natürlich, ganzheitlich und auf jedes Modell perfekt abgestimmt: Der Klang des Audiosystems zählt bei Audi zu den zentralen Qualitätsmerkmalen.

Audi
Reisen

VERANDA GRAND BAIE, ein Wahrzeichen des typischen kreolischen Stils auf Mauritius, feiert seine Neueröffnung im Juli 2023.

Das Küstendorf Grand Baie begrüßt die lang erwartete Wiedereröffnung von Veranda Grand Baie, dem ikonischen Hotel der Veranda Resorts, am 01. Juli 2023. Seit 40 Jahren verkörpert das Veranda Grand Baie den kreolischen Stil und die Authentizität der Insel. Dieses legendäre Boutique Hotel liegt im Herzen eines weltoffenen Dorfes von Mauritius, umgeben von tropischem Grün. Es wurde von Grund auf neugestaltet, wobei die mauritische Kultur und ihr Lebensstil im Mittelpunkt stehen. Das neue Design des Veranda Grand Baie toppt mit einem modernen Flair und ist seinen Ursprüngen „Creole Chic“ treu geblieben.

Veranda Resorts
Reisen

250 Jahre Bootsmanufaktur Cantiere Ernesto Riva

Riva Boote sind Kult nicht nur am Comer See – Gäste der Villa d’Este erleben exklusive Einblicke in Historie und Handwerk des Familienunternehmens in achter Generation

Cantiere Ernesto Riva

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!