Reisen

Italienisches Debüt

Stromberger PR
28 Juni' 23

Riviera-Flair: Mit dem Fünf-Sterne-Hotel Tivoli Portopiccolo Sistiana Resort verstärkt Minor Hotels seine Markenpräsenz in Italien. Noch Ende Juni 2023 soll das erste italienische Haus der Tivoli Hotels & Resorts im Naturreservat der Duino-Klippen am Golf von Triest eröffnen. Einst Mitglied der Marriott-Marke A Luxury Collection wurde das Resort nun nach monatelanger Schließzeit herausgeputzt und der Service auf hohem Tivoli-Standard verfeinert. Es liegt nur 20 Autominuten vom Flughafen Triest entfernt; in rund einer halben Stunde erreicht man das Zentrum der charmanten Hafenstadt und in 90 Minuten Venedig. 58 Zimmer und Suiten sowie 73 Apartments begeistern mit Blick auf die Adria und den mondänen Yachthafen. Zu den Highlights der terrassenförmigen Anlage gehören sechs Pools, ein hoteleigener Beach Club, ein 3.600 Quadratmeter großes Spa mit Außen- und Innenpool, mehreren Saunen und Dampfbädern sowie ein Fitnesscenter. Für kulinarische Vielfalt sorgen vier Restaurants und zwei Bars. 1.200 Quadratmeter Veranstaltungsfläche erstrecken sich über das Hotelgelände sowie einen Pavillon in Strandnähe und runden das Angebot gelungen ab. Das Tivoli Portopiccolo Sistiana Resort gehört zum Portopiccolo-Komplex im Besitz des Porto Piccolo Fund, der von der italienischen Vermögensgesellschaft Investire SGR (Group Banca Finnat) verwaltet wird. Eine Übernachtung im Doppelzimmer für zwei Personen mit Frühstück kostet ab 400 Euro. Weitere Informationen finden sich unter www.tivolihotels.com/en/tivoli-portopiccolo-sistiana.

           
             

„Mit der wunderschönen Lage an der Adriaküste und erstklassigem Service eignet sich das Hotel für Geschäftsreisende und Freizeitgäste gleichermaßen. Der luxuriöse Yachthafen vor der Haustür und das kulturelle Angebot in der Region machen das neue Haus zu einem besonders attraktiven Standort. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Team von Investire“, kommentierte Dillip Rajakarier, Group CEO Minor International und CEO Minor Hotels, der Muttergesellschaft von Tivoli Hotels & Resorts. Federico Velluti, Head of Hospitality Investire SGR, fügte hinzu: „Wir sind sehr stolz, dass das Hotel unter der Marke Tivoli wiedereröffnet und den Komplex bereichern wird. Wir glauben, dass wir hier durch die Partnerschaft mit Minor Hotels eine neue attraktive Destination erschaffen, die Luxus in bester Lage und in einem besonderen natürlichen Setting zelebriert.“

 

   

 

©Fotos: Bild 1,2,3 & 4: © Francisco Rivotti

 

Weitere Neuigkeiten

Reisen

Rooftop-Pool mit Megablick über Funchal

Barceló Funchal Old Town auf Madeira öffnet nach Umbau – Architektur-Highlight vereint Geschichte und Moderne

Barceló Funchal Old Town
Uhren & Schmuck

Markenbotschafterin Xenia Adonts

Neben Prinzessin Lilly zu Sayn Wittgenstein-Berleburg und Emilia Schüle wird sie das Römische Juwelierhaus ab sofort repräsentieren.

BVULGARI
Uhren & Schmuck

FREDERIQUE CONSTANT: neue Uhr aus der Dubai Watch Week

Das Jahr 2023 wird in die Geschichte von Frederique Constant eingehen. Die Genfer Maison enthüllt anlässlich ihres 35. Geburtstags sowie zum 15-jährigen Jubiläum des Tourbillons Manufacture eine neue, stark limitierte Serie ihrer Kollektion Highlife: den Tourbillon Perpetual Calendar.

Frederique Constant
Automobil

Souverän im Gelände wie auf der Straße:der Audi Q8 e-tron edition Dakar

Optimierte Offroad-Tauglichkeit: um 31 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit, eigene Designsprache: markantes Exterieur und optionale Folierung des Fahrzeugs – inspiriert vom RS Q e-tron der Rallye Dakar, mehr Grip: Die geländefreundlichen All-Terrain-Reifen General Grabber AT3 verbessern Anfahr- und Bremsqualität auf losem Untergrund

Audi

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!